Employer Branding für Gen Z

Employer Branding für Gen Z

Employer Branding für Gen Z

Struktur, Fokus & Klarheit

Die Generation Z hat keinen „Traumjob“, sondern sucht den „Best Fit“ für ihre individuellen Wünsche. Der Beruf hat nicht mehr den Stellenwert wie in Vorgängergenerationen – beruflicher Erfolg und die damit verbundene finanzielle Absicherung sind jedoch Teil des von der Generation Z gewünschten angenehmen und guten Lebens.

Ein sicherer Job mit klar definierten Arbeitsaufgaben, Führung und Feedback auf Augenhöhe, strukturierten und transparenten Entwicklungsmöglichkeiten sowie einem fairen Gehalt bildet dafür die Basis. Dies gilt insbesondere für die Studierenden und Absolventen innerhalb der Generation Z.

Orientierung schaffen

Gleichzeitig wissen jedoch selbst die gut ausgebildeten Studierenden oft nicht, wie und wo sie nach den gewünschten Informationen suchen sollen. Sie googeln, können aber mit der digitalen Informationsflut nicht optimal umgehen; das Sortieren, Tracken und Evaluieren der vielfältigen Eindrücke bereitet Schwierigkeiten.

Die anhaltende Corona-Pandemie hat diese Orientierungslosigkeit noch verstärkt. Unternehmen, die hier ansetzen und durch gehaltvolle, klar strukturierte Inhalte Orientierung schaffen, können sich von Wettbewerbern abheben und eine Position als fürsorglicher Arbeitgeber in den Köpfen des Nachwuchses sichern.

Ziele & Lösungen des Employer Branding

Employer Branding folgt personalwirtschaftlichen Zielen. Im Digitalzeitalter mit der konstanten digitalen Reizüberflutung und resultierenden kurzen Aufmerksamkeitsspannen der Kandidat*innen ergeben sich für das externe Employer Branding folgende Ziele:

Aus den HR-Zielen ergeben sich spezifische Employer Branding-Lösungen.

Kontakt aufnehmen