Wetzlar Network – Industrienetzwerk für Optik, Elektronik und Mechanik

Die Idee

Wetzlar Network ist ein Industrienetzwerk in Mittelhessen, das für die beteiligten Unternehmen und Hochschulen die Basis für eine bessere Wahrnehmung im regionalen und globalen Wettbewerb schafft. Durch die Vernetzung der Akteure können die jeweiligen Kompetenzen und Potenziale optimal genutzt werden. Wetzlar Network dient zudem als Impulsgeber für zahlreiche Initiativen, die auch Studierenden die Möglichkeit zur Orientierung und Vernetzung geben.

Die Akteure

Wetzlar Network vereint nicht nur über 40 Industrieunternehmen (große Konzerne genauso wie hochspezialisierte kleine und mittelständische Unternehmen), sondern auch renommierte Hochschulen wie die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) sowie die Justus-Liebig-Universität in Gießen, die durch innovative Kooperationen das Beste aus zwei Hochschulen zusammenbringen.

Die Branche

Ohne Optik, Elektronik, Mechanik und Sensorik wären viele Innovationen in zukunftsträchtigen Technologiefeldern wie etwa der Elektromobilität oder auch in der modernen Mess- oder Medizintechnik nicht denkbar. Das Optikzentrum Wetzlar dient der Hightech-Messe W3+Fair als idealer Messeplatz: Hier treffen Key Player, Hidden Champions und geballtes Know-how aufeinander und bieten interessierten Studierenden exzellente Gesprächs- und Kontaktmöglichkeiten.

Diese Arbeitgeber suchen dich!

Bei diesen Unternehmen kannst du ein Praktikum machen, deine Abschlussarbeit schreiben oder als Absolvent/in in den Beruf einsteigen

Karriereseite kostenlos bewerben (dauert nur wenige Minuten)

Cluster-Highlights

Industriegespräche Mittelhessen

Wie man den Austausch zwischen Akademie und Industrie intensiviert: hochkarätige Gespräche über forschungsrelevante Themen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Unternehmen.

Mehr Infos hier!
Internationalisierung von Spitzenclustern

Wie man kleinen und mittelständischen Unternehmen den Zugang zu ungeahnten Forschungsmöglichkeiten eröffnet: internationale F&E-Kooperationen zwischen Mittelhessen und Tschechien.

Mehr Infos hier!
Stiftungsprofessur mit Optikzentrum

Wie man sich einen technologischen Vorsprung erarbeitet und qualifizierte Spitzenkräfte in der Region für die Region ausbildet: mit weitsichtigen Stiftern und kompetenten Partnern.

Mehr Infos hier!

Cluster-Akteure

  • Anzahl insgesamt: 50

  • Unternehmen: 46

  • Hochschulen: 2

  • außeruniversitäre Forschungseinrichtungen: 0

  • Technologie- und Innovationsparks: 0

  • sonstige Organisationen: 2

Technologiefelder

  • Optische Technologien und Photonik

Gesuchte Fachrichtungen

  • Automatisierungstechnik

  • Elektrotechnik

  • Fotoingenieurwesen

  • Informationstechnik

  • Maschinenbau

  • Mechatronik

  • Nachrichtentechnik

  • Physik

  • Produktionstechnik

  • Robotik

  • Systems Engineering

  • Technische Informatik

  • Technischer Vertrieb

  • Wirtschaftsinformatik

  • und verwandte Fachrichtungen

Kontakt

Wetzlar Network
Ernst-Leitz-Straße 30
35573 Wetzlar

E-Mail
Tel.: +49 6441 99-2051

Mehr Informationen

Bildnachweise

  • Headerbild: Ralf A. Niggemann

  • Industriegespräche Mittelhessen: Ralf A. Niggemann

  • Internationalisierung von Spitzenclustern: Ralf A. Niggemann

  • Stiftungsprofessur mit Optikzentrum: Ralf A. Niggemann

Sponsoren und Partner